Schaufenster in Würzburg, Zeller Strasse

Schaufenster

Schon geraume Zeit sind die Räumlichkeiten der ehemaligen Bäckerei ungenutzt .Die Schaufenster liegen nur einige Schritte vom Spitäle entfent, in dem die Kunst schon lange einen festen Platz hat. Die Besitzer der ehemaligen Bäckerei haben freundlicherweise diesen Raum nun für die Ausstellung der figürlichen Arbeiten von Susanne Sommer zur Verfügung gestellt. Gleich nach der alten Mainbrücke die Zeller Strasse hoch auf der rechten Seite kann man diverse Arbeiten der Künstlerin betrachten.

Entdeckung – “outside the box”

Entdeckung

Diese Arbeit handelt vom ersten noch ängstlichen Blick in eine neue Welt . Eine keramische Kiste , ca. 40cm hoch, 25cm breit und 15 cm tief, öffnet sich, oder wurde geöffnet – das liegt ganz in der Interpretation des Betrachters .Die “Box” bzw, Kiste steht für begrenzte Wahrnehmungen.  Manchmal öffnen sich festgelegten  Denkmuster und wir können neue unbekannte Dinge entdecken.

Trilogie- Verbindungen

religare

Bei dieser Trilogie spürt die Künstlerin an die verschiedenen Ebenen der menschlichen Verbindungen. Zum einen ist da das Individuum mit dem “metaphysischen” Blick nach oben, der Suche nach dem Göttlichen. Das Paar zeigt sich zum einen Stützend , Haltend – zugleich aber auch Beengend. Die Dreier-Gruppe hat sich zusammengefunden und blickt in die gleiche Richtung. Allen Figuren scheint eine Sehnsucht bzw. Suche eigen zu sein.

Bleistiftzeichnungen

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2015